Veränderungen der Ohrläppchen können durch unterschiedliche Weise entstehen. Durch künstliches Dehnen der Ohrläppchen, sog. Flesh Tunnels, wird ein Ohrloch beispielsweise derart vergrößert, dass dieses sich von selbst nicht mehr auf natürliche Weise verkleinern oder gar verschließen kann. Auch durch Tragen schweren Ohrschmuckes kann es vorkommen, dass ein Ohrloch einreißt, gespalten oder langgezogen wird.

Sind Sie mit dem aktuellen Aussehen Ihrer Ohrläppchen unzufrieden, ist eine kosmetische Korrektur ist mit einer plastisch-chirurgischen Operation am Klinikum Weiden möglich.

Weitere Informationen

Kontakt & Sprechstunden

Sekretariat

Kontakt

Katrin Hanauer

Sprechzeit

Mo - Do | 7:30 - 16:00 Uhr

 

Fr | 7:30 - 14:00 Uhr

Telefon

09611 303-13325

Telefax

0961 303-14405

E-Mail

aesthetik-ohr@kliniken-nordoberpfalz.ag

Unsere Experten

Prof. Dr. Dr. Thomas Bschleipfer
Chefarzt
Prof. Dr. Dr.
Thomas Bschleipfer