Männererkrankungen

Die Andrologie (Männerheilkunde) umfasst alle Bereiche der Medizin und der Naturwissenschaften, die sich mit den Fortpflanzungsfunktionen des Mannes unter physiologischen (natürlichen) und pathologischen (krankhaften) Bedingungen auseinandersetzen.

Spektrum der Andrologie am Klinikum Weiden

Rund fünf Prozent aller Männer lassen sich nach einer Sterilisation durch Vasektomie nach einigen Jahren wieder refertilisieren. Dies erfolgt durch eine Vasovasostomie (Wiederverbindung der Samenleiter).

Eine Vasovasostomie stellt in etwa 80 Prozent aller Fälle die Durchgängigkeit der Samenleiter wieder her. Die Technik ist hoch standardisiert und relativ aufwändig. Aufgrund der mikrochirurgischen Technik liegen die OP-Zeiten bei rund drei Stunden.

Die Schwangerschaftsraten hängen neben den Durchgängigkeitsraten von dem zeitlichen Abstand zwischen Vasektomie und Vasovasostomie ab. So nimmt die Fertilitätschance nach fünf Jahren Vasektomiedauer trotz Samenleiterdurchgängigkeit deutlich ab. Ursache sind unter anderem die Bildung von Spermienautoantikörpern. Die Refertilsation wird von den Kostenträgern nicht übernommen, das heißt der Patient muss den Eingriff selbst bezahlen.

Eine Beschneidung gehört zu den häufigsten Eingriffen in der Urologie. Meist liegen eine Vorhautverengung oder rezidivierende Entzündungen vor. Weltweit wird die Beschneidung oftmals allein aus religiösen Gründen vorgenommen.

Der Eingriff kann bei Erwachsenen ambulant und in Lokalanästhesie erfolgen, bei Kindern erfolgt der Eingriff in Vollnarkose.

Eine vorhauterhaltende (partielle) Circumcision ist möglich, sofern dies gewünscht wird. Bei partieller Circumcision beträgt die Rate erneut eine Verengung zu bekommen jedoch rund zehn Prozent. Die sexuelle Gefühlsintensität ist nach etwa 14 Tagen Schonung nicht verändert.

In der Klinik für Urologie werden ausschließlich Patienten operiert, bei denen eine medizinische Indikation vorliegt. Der alleinige Wunsch zur Circumcision aus kosmetischen oder religiösen Gründen ist für die Indikationsstellung nicht ausreichend.

Die Klinik für Urologie, Andrologie und Kinderurologie nimmt regelmäßig an den externen QuaDeGA-Qualitätskontrollen (Qualitätskontrolle der Deutschen Gesellschaft für Andrologie) in der Spermatologie teil.

Diese Ringversuche umfassen die Durchführung der Konzentrations- und Motilitätsbestimmung sowie die morphologische Analyse von menschlichen Spermatozoen. Damit ist die Klinik für Urologie, Andrologie und Kinderurologie als Referenzinstitution für Ejakulatanalysen ausgewiesen.  Die QuaDeGA wurde von der Bundesärztekammer als Referenzinstitution für Ejakulatanalysen bestellt.

Chronische Penisschmerzen – Soma oder Psyche ?

Download
Artikel von Dr. Bernhard Schwindl

Download
Buchbeitrag von Dr. Bernhard Schwindl

Download

Dr. Bernhard Schwindl besitzt die Weiterbildungsbefugnis Andrologie für 12 Monate sowie die Qualifikation zur fachgebundenen genetischen Beratung.

In der Andrologie-Sprechstunde werden männliche Patienten mit Fertilitätsstörungen, entzündlichen Erkrankungen des männlichen Genitals, Potenzproblemen, verzögertem Einsetzen der Pubertät, Störungen der Sexualhormone und Problemen des alternden Mannes betreut und behandelt. Die Andrologie-Sprechstunde (im Rahmen einer kassenärztlichen Zulassung) erfolgt auf Zuweisung der Urologen aus Bayern. Sie ist an eine persönliche Leistungserbringung gebunden. Termine für die Andrologiesprechstunde mit Oberarzt Dr. Bernhard Schwindl können über das Sekretariat telefonisch vereinbart werden (0961 / 303-13302 oder -13306).

Das Leistungsspektrum umfasst sowohl die konservative Andrologie (z.B. Potenz- und Fruchtbarkeitsabklärung, inkl. Teilnahme an externen Spermiogramm-Ringversuchen der Quadega) als auch operative Andrologie (inkl. Mikrochirurgie, Prothetik).

Ansprechpartner

Dr. med. Bernhard Schwindl
Mitglied in der deutschen Gesellschaft für Andrologie (DGA) und Europäischen Gesellschaft für Sexualmedizin (ESSM)

Telefon: 0961 303-12897

E-Mail: bernhard.schwindl@kliniken-nordoberpfalz.ag

Messe Schwindl Burnett KojShiraishi
Messe in Leipzig 2019